Filmrestaurierung

Vor der Filmdigitalisierung ist oft eine manuelle Filmsanierung notwendig. Eine abschließende Reinigung der Filme ist selbstverständlich.

Diese komplexen Arbeitsschritte sind bereits mit hohem technischen Aufwand und Know-how verbunden, nur Fachbetriebe mit Kenntnissen im Bereich der klassischen Filmbearbeitung sind dazu in der Lage.

(⇒ Video: Reparatur Filmperforation)

Filmprüfung

Jeder Film wird auf seinen Zustand überprüft. Diese Arbeit verlangt viel Erfahrung, oft sind lange und falsch gelagerte Filme äußerst empfindlich.

Mehr als 80 Millionen Filmmeter sind auf diese Art und Weise bereits durch uns geprüft worden, dabei haben wir alle Arten von Filmmaterialien kennengelernt.

Insbesondere Farbfilme der Jahrgänge 1960 bis 1980 leiden häufig erheblich unter Filmalterung und müssen dringend digitalisiert werden.

Messung der Filmschrumpfung

Ein Indikator für die Alterung und einen zunehmenden Filmverfall ist die Filmschrumpfung. Filme deren Filmträger aus Zellulosenitrat, Zellulosediacetat und Zellulosetriacetat bestehen können so stark geschrumpft sein, dass eine für den Film gefahrlose Digitalisierung ohne vorherige Bearbeitung riskant ist. Dies betrifft vor allem Positivkopien und Magnetfilme.

Selbstverständlich wird jeder Film von uns auf Filmschrumpfung und andere Anzeichen der Alterung überprüft.

(⇒ Video Messung Filmschrumpfung)

Filmsanierung

Die Filme werden sorgfältig in einen Zustand versetzt, der eine hochwertige Digitalisierung erst möglich macht. Perforationsschäden werden repariert, die Klebestellen überprüft und, falls notwendig, neu geklebt.

Bevorzugt werden Nassklebestellen eingesetzt. Dies sind die zuverlässigsten Klebestellen.

(⇒ Video Nassklebeverfahren)

Ultraschallreinigung

Bei der  Perchlorethylen Ultraschallreinigung wird der Film von Schmutzpartikeln befreit. Diese Substanz hat für den Film zusätzlich sehr positive Eigenschaften: Der Film wird durch die Behandlung desinfiziert, Schimmelsporen und Bakterien  werden beseitigt.

Perchlorethylen ist außerordentlich wirksam, aber auch gefährlich. Mit großem Aufwand sorgen wir für eine vollständige Desorption. Gefährdungen für Mitarbeiter und Umwelt sind ausgeschlossen.

(⇒ Video Ultraschallreinigung)