Filmabtastung und Postproduktion

16mm und 35mm Filmdigitalisierung: Von der 1:1-Abtastung bis hin zum hochwertigen HD-Master zur Blu-ray Auswertung oder Sendung.

Die digitale Abtastung von Filmen ermöglicht eine einfache Verfügbarkeit der Inhalte und sollte daher für jeden Film in Betracht gezogen werden.

Hierbei muss deutlich unterschieden werden, ob eine Abtastung für eine Weiterbearbeitung oder nur für eine Sichtung notwendig oder gewünscht ist. (⇒ Video Abtastung)

Filmdigitalisierung

Die One-Light-Abtastung wird für einfache Abtastungen zur Sichtung angefertigt.

Die Best-Light-Abtastung für Positivkopien bedeutet eine blockweise Korrektur und Anpassung der Dichte- und Farbunterschiede innerhalb eines Films.

Die gleichzeitige Wetgate-Abtastung eliminiert während der Abtastung Schrammen und Kratzer

(⇒ Video Wetgate-Abtastung )

Postproduktion: Digitale Restaurierung

Um aus einer Bestlight-Abtastung ein Mastertape für Sendung, ein Digital Cinema Package (DCP) oder ein Master für eine DVD bzw. Blu-ray-Produktion herstellen zu können, ist eventuell eine weitere Nachbearbeitung notwendig:

Eine szenenweise Farbkorrektur.
Eine Filmkornreduzierung.
Die Retusche von einkopierten Schmutzpartikeln.
Die Restaurierung von zerstörten Bildteilen, Filmrissen u. ä.

(⇒ Video Farbkorrektur ) (⇒ Video Filmrestauierung)